information

produkt

facade ceramic

Delta Elements FACADE CERAMIC ist aus trockengepresstem, doppelt gebranntem Feinsteinzeug hergestellt. Das Produkt ist durchgefärbt, rektifiziert und optional rückseitig haftbeschichtet. Es ist in einfarbigen Grau- oder Brauntönen und in verschiedenen Natursteinlooks erhältlich.

Einsatzbereiche

– Als Wand- und Deckenverkleidung innen/außen
– Als Belag auf Wärmedämmverbundsystemen (WDVS)*
– Als Belag auf vorgehängten, hinterlüfteten Putzträgersystemen (VHF)*

Klassifizierung gemäß EN 14411 ISO 13006 Anlage G Gruppe BIa mit E ≤ 0,5% UGL | UGL, Brandschutzklasse A1 (mit Haftbeschichtung B1)

* Es sind die max. zulässigen Flächengrößen bzw. Kantenlängen gemäß der Festlegungen in den Allgemeinen Bauaufsichtlichen Zulassungen (ABZ) der Fassadensystemhersteller zu beachten.

VALS

RESOLUT

SLATE

TRAVER

NIWALA

PLAIN

Standardformat

30 x 60 cm

Sonderformate

10 x 60 cm
15 x 60 cm
20 x 60 cm
und weitere auf Anfrage

Materialdicken

8,5 mm
9,0 mm
9,5 mm

Oberflächen

serienabhängig
glatt
rau
strukturiert

NEUGIERIG GEWORDEN?

Unsere Projektmanager stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. 

PRODUKTMERKMALE

Fassadensysteme

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf verschiedenen Untergründen verarbeitet werden. Hier finden Sie bautechnische Informationen und Dokumente für den Einsatz von FACADE CERAMIC auf Fassadendämmsystemen. Gerne erarbeiten wir zusammen mit Ihnen projektspezifische Aufbau- und Detaillösungen.

Alle Angaben und Skizzen sind exemplarisch und stellen keine Garantie in Bezug auf die genannten Empfehlungen dar. Delta Elements kann hierfür keine Haftung übernehmen und verweist auf ihre AGB. Aus dem Inhalt dieser Informationen lassen sich keine Rechte herleiten. Die jeweilige aktuelle Fassung sowie die AGB finden sich unter www.deltaelements.eu; Druckfehler vorbehalten.

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf bauaufsichtlich zugelassenen Wärmedämmverbund-Systemen (WDVS) verarbeitet werden. Es sind unsere Verarbeitungshinweise, die Vorschriften der ABZ der jeweiligen Systemhersteller und die unten genannten DIN Normen & Richtlinien zu beachten. Unsere Verarbeitungshinweise finden Sie im Downloadcenter. Weitere technische Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Delta Elements FACADE CERAMIC
System-Schlämmfugenmörtel (außer Vals struc)
System-Klebemörtel
System-Ausgleichsschicht
System-Armierungsschicht
System-Wärmedämmplatte, durch das Gewebe gedübelt
Tragfähiger Untergrund

Normen & Richtlinien
DIN 18157 Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren
DIN EN 12004 Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18515-1 Außenwandbekleidungen – Angemörtelte Fliesen oder Platten
DIN 18540 Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoff
DIN 18202 Maßtoleranzen Hochbau
DIN EN 14411 Toleranzen Keramische Fliesen und Platten
ZDB-Merkblatt Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platte

Alle Angaben und Skizzen sind exemplarisch und stellen keine Garantie in Bezug auf die genannten Empfehlungen dar. Delta Elements kann hierfür keine Haftung übernehmen und verweist auf ihre AGB. Aus dem Inhalt dieser Informationen lassen sich keine Rechte herleiten. Die jeweilige aktuelle Fassung sowie die AGB finden sich unter www.deltaelements.eu; Druckfehler vorbehalten.

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf bauaufsichtlich zugelassenen, vorgehängt-hinterlüfteten Fassadensystemen (VHF) verarbeitet werden. Es sind unsere Verarbeitungshinweise, die Vorschriften der ABZ der jeweiligen Systemhersteller und die unten genannten DIN Normen & Richtlinien zu beachten. Unsere Verarbeitungshinweise finden Sie im Downloadcenter. Weitere technische Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Delta Elements FACADE CERAMIC
System-Schlämmfugenmörtel (außer Vals struc)
System-Klebemörtel
System-Ausgleichsschicht (ggf.)
System-Armierungsschicht
System-Grundierung
System-Fassadenplatte
Hinterlüftung/ Aluträger
System-Wärmedämmplatte, gedübelt
10  Tragfähiger Untergrund

Normen & Richtlinien
DIN 18157 Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren
DIN EN 12004 Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18515-1 Außenwandbekleidungen – Angemörtelte Fliesen oder Platten
DIN 18516-1 Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme
DIN 18540 Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoff
DIN 18202 Maßtoleranzen Hochbau
DIN EN 14411 Toleranzen Keramische Fliesen und Platten
ZDB-Merkblatt Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten

Alle Angaben und Skizzen sind exemplarisch und stellen keine Garantie in Bezug auf die genannten Empfehlungen dar. Delta Elements kann hierfür keine Haftung übernehmen und verweist auf ihre AGB. Aus dem Inhalt dieser Informationen lassen sich keine Rechte herleiten. Die jeweilige aktuelle Fassung sowie die AGB finden sich unter www.deltaelements.eu; Druckfehler vorbehalten.

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf verschiedenen tragfähigen Wänden verarbeitet werden. Es sind unsere Verarbeitungshinweise, die Vorschriften der ABZ der jeweiligen Systemhersteller und die unten genannten DIN Normen & Richtlinien zu beachten. Unsere Verarbeitungshinweise finden Sie im Downloadcenter. Weitere technische Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Delta Elements FACADE CERAMIC
Schlämmfugenmörtel (außer Vals struc)
Klebemörtel
Ausgleichsschicht
Armierungsschicht
Grundierung
Tragfähiger Untergrund

Normen & Richtlinien
DIN 18157 Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren
DIN EN 12004 Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18515-1 Außenwandbekleidungen – Angemörtelte Fliesen oder Platten
DIN 18540 Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoff
DIN 18202 Maßtoleranzen Hochbau
DIN EN 14411 Toleranzen Keramische Fliesen und Platten
ZDB-Merkblatt Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten

  • WDVS
  • VHF
  • MASSIV

Alle Angaben und Skizzen sind exemplarisch und stellen keine Garantie in Bezug auf die genannten Empfehlungen dar. Delta Elements kann hierfür keine Haftung übernehmen und verweist auf ihre AGB. Aus dem Inhalt dieser Informationen lassen sich keine Rechte herleiten. Die jeweilige aktuelle Fassung sowie die AGB finden sich unter www.deltaelements.eu; Druckfehler vorbehalten.

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf bauaufsichtlich zugelassenen Wärmedämmverbund-Systemen (WDVS) verarbeitet werden. Es sind unsere Verarbeitungshinweise, die Vorschriften der ABZ der jeweiligen Systemhersteller und die unten genannten DIN Normen & Richtlinien zu beachten. Unsere Verarbeitungshinweise finden Sie im Downloadcenter. Weitere technische Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Delta Elements FACADE CERAMIC
System-Schlämmfugenmörtel (außer Vals struc)
System-Klebemörtel
System-Ausgleichsschicht
System-Armierungsschicht
System-Wärmedämmplatte, durch das Gewebe gedübelt
Tragfähiger Untergrund

Normen & Richtlinien
DIN 18157 Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren
DIN EN 12004 Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18515-1 Außenwandbekleidungen – Angemörtelte Fliesen oder Platten
DIN 18540 Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoff
DIN 18202 Maßtoleranzen Hochbau
DIN EN 14411 Toleranzen Keramische Fliesen und Platten
ZDB-Merkblatt Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platte

Alle Angaben und Skizzen sind exemplarisch und stellen keine Garantie in Bezug auf die genannten Empfehlungen dar. Delta Elements kann hierfür keine Haftung übernehmen und verweist auf ihre AGB. Aus dem Inhalt dieser Informationen lassen sich keine Rechte herleiten. Die jeweilige aktuelle Fassung sowie die AGB finden sich unter www.deltaelements.eu; Druckfehler vorbehalten.

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf bauaufsichtlich zugelassenen, vorgehängt-hinterlüfteten Fassadensystemen (VHF) verarbeitet werden. Es sind unsere Verarbeitungshinweise, die Vorschriften der ABZ der jeweiligen Systemhersteller und die unten genannten DIN Normen & Richtlinien zu beachten. Unsere Verarbeitungshinweise finden Sie im Downloadcenter. Weitere technische Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Delta Elements FACADE CERAMIC
System-Schlämmfugenmörtel (außer Vals struc)
System-Klebemörtel
System-Ausgleichsschicht (ggf.)
System-Armierungsschicht
System-Grundierung
System-Fassadenplatte
Hinterlüftung/ Aluträger
System-Wärmedämmplatte, gedübelt
10  Tragfähiger Untergrund

Normen & Richtlinien
DIN 18157 Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren
DIN EN 12004 Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18515-1 Außenwandbekleidungen – Angemörtelte Fliesen oder Platten
DIN 18516-1 Vorgehängte hinterlüftete Fassadensysteme
DIN 18540 Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoff
DIN 18202 Maßtoleranzen Hochbau
DIN EN 14411 Toleranzen Keramische Fliesen und Platten
ZDB-Merkblatt Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten

Alle Angaben und Skizzen sind exemplarisch und stellen keine Garantie in Bezug auf die genannten Empfehlungen dar. Delta Elements kann hierfür keine Haftung übernehmen und verweist auf ihre AGB. Aus dem Inhalt dieser Informationen lassen sich keine Rechte herleiten. Die jeweilige aktuelle Fassung sowie die AGB finden sich unter www.deltaelements.eu; Druckfehler vorbehalten.

Delta Elements FACADE CERAMIC darf auf verschiedenen tragfähigen Wänden verarbeitet werden. Es sind unsere Verarbeitungshinweise, die Vorschriften der ABZ der jeweiligen Systemhersteller und die unten genannten DIN Normen & Richtlinien zu beachten. Unsere Verarbeitungshinweise finden Sie im Downloadcenter. Weitere technische Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Delta Elements FACADE CERAMIC
Schlämmfugenmörtel (außer Vals struc)
Klebemörtel
Ausgleichsschicht
Armierungsschicht
Grundierung
Tragfähiger Untergrund

Normen & Richtlinien
DIN 18157 Ausführung keramischer Bekleidungen im Dünnbettverfahren
DIN EN 12004 Mörtel und Klebstoffe für keramische Fliesen und Platten
DIN 18352 Fliesen- und Plattenarbeiten
DIN 18515-1 Außenwandbekleidungen – Angemörtelte Fliesen oder Platten
DIN 18540 Abdichten von Außenwandfugen im Hochbau mit Fugendichtstoff
DIN 18202 Maßtoleranzen Hochbau
DIN EN 14411 Toleranzen Keramische Fliesen und Platten
ZDB-Merkblatt Bewegungsfugen in Bekleidungen und Belägen aus Fliesen und Platten

Verarbeitung | Lagerung

Es wird die Dünnbettmethode als kombiniertes Verfahren angewandt (Buttering-Floating). Verfugt wird im Schlämmverfahren (außer Vals struc); die Standardfugenbreite beträgt 8 mm, bei Großformaten 10 mm. Die optimale Verarbeitungstemperatur liegt zwischen 5 und 30°C. Das Produkt muss trocken, schattig, staub- und frostfrei gelagert werden.

Die ausführlichen Verarbeitungshinweise finden Sie hier:

Zur Sicherung der Ausführungsqualität bieten wir Ihnen in Zusammenarbeit mit unseren Systempartnern einen Baustellensupport an.
Wir geben Ihnen Tipps für ein gutes Gelingen Ihrer Arbeiten.

Lassen Sie sich inspirieren

Vals

Oberfläche und Farbe der Serie sind dem an der Therme Vals im Schweizer Graubünden verbauten Naturstein Gneis nachempfunden. Das Produkt ist in zwei Oberflächenstrukturen lieferbar: die Oberfläche `struc´ gleicht dieser Beschaffenheit, ist jedoch wesentlich stärker strukturiert.

Vals Rough

Vals Struc

Resolut

Die Serie zeichnet sich durch eine charakteristisch-lebendige Farbgebung mit einer leichten Metallreflektierung aus. Die Oberflächenstruktur ist uneben, rau und matt; sie hat fossilen Natursteincharakter. Die Serie ist in drei Farben lieferbar: Die Farbe `sand´ ist beige-hellbraun; die Farbe `brown´ ist hell-/dunkelbraun; die Farbe `grey´ ist dunkelgrau-dunkelbraun.

Resolut Sand

Resolut Brown

Resolut Grey

SLATE

Die Serie ist einem metamorphosen, tektonisch deformierten Segmentgestein nachempfunden. Die Oberfläche zeigt eine changierende Farbgebung, in der die fließenden Linien von gespaltetem Gestein sichtbar gemacht wurden. Die Oberfläche ist matt und rau. Die Serie ist in vier Farben lieferbar: Die Farbe „sand“ ist beige, die Farbe „brown“ ist braun, die Farbe „grey“ ist grau und die Farbe „darkgrey“ ist dem dunkelgrauen Farbton des Originalsteins nachempfunden

SAND

GREY

BROWN

DARKGREY

TRAVER

Die Serie wurde wegen ihrer warmen Farbgebung und natürlichen Schattierung vom Travertinstein inspiriert. Unterstrichen wird dieser Effekt durch einen Wechsel von einer matt-rauer, bis hin zu einer durch Mirkroeinschlüsse zerklüfteten Oberfläche. Die Serie ist in zwei Farben lieferbar. Die Farbe „light“ hat einen hellen, die Farbe „natural“ einen dunkleren Effekt und ist dem Farbton des Originalsteins nachempfunden.

LIGHT

NATURAL

NIWALA

Die Serie wurde wegen ihrer gleichmäßigen Farbgebung und feinkörnigen Einschlüsse vom Sandsein inspiriert. Die Oberfläche zeigt im Gegenlicht einen spannenden Wechsel aus matten und glänzenden Ebenen. Die Serie ist in vier erdigen Farben erhältlich. „Light“ ist elfenbeinfarbig, die Farbe „sand“ hat einen sandigen Charakter, die Farben „grey“ und „darkgrey“ haben eine hell- bzw. mittelgraue Farbgebung.

LIGHT

SAND

Darkgrey

GREY